Amsterdam

Amsterdam

Rudertouren in Amsterdam 19-23 Juni 2019 und Ende Juli

Amsterdam ist nicht die Hauptstadt der Niederlande. Aber mit die tollste Stadt in Holland. Gerade wegen des Grachten/ Kanalsystems eine extrem schönes Ruderrevier. Wikipedia sagt….the Amsterdam canal system is the result of conscious city planning.  Im 17th Jahrhundert, am Höhepunkt der Immigration wurde ein Plan entwickelt, der 4 konzentrische Halbkreise beinhaltete, die jeweils über einen Hauptstrang Zugang zum Hafen haben sollten.

Die Grachten dienten zur Verteidigung als, water management und hatten Transportfunktion.  Leider sind die Originalpläne verloren gegangen sodass die Historiker über die Gründe der Grachtenstruktur nur spekulieren können.

City Row: Wann immer wir durch die Grachten rudern müssen wir die Vorfahrten achten. Viele Privatboote und sightseeing Boote sind unterwegs. Es gibt Kreuzungen fast wie im Strassenverkehr. Allerdings verstehen sich die “Captains” untereinander und geben Rücksicht. Es ist halt manchmal echt eng und manches wird erst sehr spät gesehen.

Angstel Row: Der Angstel Row ist eine schöner und ruhiger Rudertrip. Entlang des Flusses, durch kleine Brücken hindurch entlang auf flachem Wasser. Manchmal muss sogar gepaddelt werden. Schöne Landschaft.

Amstel Row:  Der Amstel Row führt uns durch den schönen Süden von Amsterdam. Niedrige Brücken, Windmühlen entlang dem Wasser und immer freundliche Menschen am Ufer. Auch hier muss je nach Jahreszeit schon mal einige Meter gepaddelt werden.

Boote: Wir rudern in Gig Booten oder in holländischen Wherrybooten. Letztere sind sehr kommunikationsfreundlich.

Clubs: Amsterdam hat fast 10 Ruderclubs. Sehr unterschiedlich an Bootsbestand und Grösse. Die meisten sind im Süden am Amstel River.

Meeting Point: Wir treffen uns täglich am Ruderclub, je nach Übernachtung können die Clubs zu Fuß innerhalb von 30 Min. erreicht werden. Oder wir nehmen einfach die S-Bahn.

Hotels/Übernachtung: Wir können in Hotel schlafen oder sogar in Ruderherbergen. Je nach Budget.

Sprache: Holländer sprechen sehr gut Englisch und noch besser Deutsch. Speisekarten sind meist mehrsprachig.

Zur Anmeldung: Application Forms 17 DE

Diesen Beitrag teilen