Jetzt
Buchen

Rudertouren und Lightning

Diesen Beitrag teilen

Wussten Sie, dass es gefährlich ist, während eines Gewitters zu rudern?

We all had this happening to us: Touring and bad weather? Thats ok. But what to do when lighning comes? We read a great discussion about it with this awesome photo.

Hilfreiche Tipps, was zu tun ist, wenn Sie auf dem Wasser sind und ein Gewitter aufzieht.

Wenn Gewitter in der Nähe sind, gibt es drei Hauptfaktoren, die bestimmen, was getroffen wird: die Objekte: 1) Höhe im Verhältnis zu anderen Objekten, 2) Isolierung, und 3) Zweckmäßigkeit. Aber der Weg des geringsten Widerstands (technisch gesehen die Impedanz) von der Wolke zum Boden kann sehr verworren sein, so dass Blitze eher in hohe, isolierte, spitze Objekte einschlagen, aber es gibt keine Garantie.

Ruderer sind oft höher als das Wasser, isoliert und manchmal punktuell…. und die Trainerboote sind oft aus Metall.

Wenn der Blitz einschlägt – gehen Sie ins Haus!

Carl Douglas unterstreicht dies sehr schön mit seiner Argumentation:

Sie befinden sich auf dem Wasser – einer feinen, flachen, leitfähigen, geerdeten Oberfläche. Es gibt ein vertikales elektrostatisches Gefälle von wer weiß wie vielen tausend Volt pro Meter. Sie sind das Einzige, das lokal über diese Oberfläche hinausragt, so dass die Ladungskonzentration an Ihrem Kopf enorm sein kann. Außerdem halten Sie 2 leitende Kohlenstoffskulls, haben leitende Aluminiumträger und jede Oberfläche ist feucht, so dass Sie wirklich gut verbunden sind.

Fazit: Blitze und wasserbezogene Aktivitäten sind eine schlechte Kombination. Bitte informieren Sie sich über die Sicherheit bei Blitzschlag und vermeiden Sie es, ein Opfer der Statistik zu werden.
Werbung

Abonniere unseren Newsletter für weitere interessante Touren:

Das könnte dich auch interessieren